Artists A-E

//Artists A-E
Artists A-E 2017-08-25T16:23:27+00:00

AGUSA – "Agusa" VÖ: 27.10.2017

Band: AGUSA
Album: Agusa
VÖ: 27.10.2017
Label: Laser’s Edge/Alive

 

Swedish psychedelic/progressive rock alchemists AGUSA present their third full-length album, and second for Laser’s Edge, simply titled Agusa.

AGUSA‘s output invokes visions of nature and the cosmos, their ethereal passages meandering into realms of a possibly supernatural or parallel existence. While not an entirely instrumental act, backing vocal mantras only seep in through purposeful cracks in the construction of these immense hymns, adding an even more expansive sentiment to the proceedings.

The follow-up to 2015’s Agusa 2 (Två ) sees the AGUSA circle expanding their kaleidoscopic output which conjures images of nature and the cosmos, their extensive passages again leading the listener into fantastic realms of a possibly supernatural or parallel existence. While Agusa 2 (Två) engulfed forty minutes of music through two massive tracks, Agusa sees the band delivering their singular brand of, trance-inducing, folk-inspired, occult rock through more traditional track lengths, offering five songs which range from five to ten-and-a-half minutes in length and are a bit heavier than the album’s predecessors.

Agusa was recorded and mixed by Viktor Rinneby and mastered by Grammy-winning engineer Bob Katz, and completed with art by Danilo Stankovic and design by Peter Wallgren.

In September 2016 AGUSA released their live disc Katarsis, which had been recorded in Athens, Greece six months before. Following that release the band had hectic schedule with gigs in Scandinavia, Poland, and back to Greece. This proved to be too much for organ player Jonas Berge who left the band in January 2017, while recording the new Agusa album, which caused the band to take a pause in order to complete the album and replace Berge. Finding a talented organ player who would also fit into the group proved to be a difficult task, but finally Danish organ player Jeppe Juul was picked as Berge’s successor. Juul is originally from Denmark but now lives in the deep woods of southern Sweden in primitive circumstances, where they must carry all water from a nearby well and occasionally get some electricity from some solar cells on the roof. He has previously played with many acts in different genres; Marcus Miller, Royal Danish Ballet, and Lili Haydn, among many others.

AGUSA has performed live throughout Europe, including the mighty Roadburn Festival and more. Preceding the new Agusa album, flute player Jenny Puertas gave birth to a daughter in May which saw the band performing sans-flute for several shows, and additionally, organist Jonas Berge rejoined the lineup for several performances, which saw them playing live with two organ players. As always, AGUSA performed vastly different versions of the new songs live compared to how they ended up on the album, continuing their ongoing mission of turning every concert into something unique.

Laser’s Edge will release AGUSA’s eponymous third LP on October 27th, 2017, which will be celebrated with release shows in Sweden and Denmark, after which the band will head east to play their first gigs on Russian soil.

TRACK LIST

  1. Landet Längesen
  2. Sorgenfri
  3. Den Förtrollade Skogen
  4. Sago från Saaris
  5. Bortom Hemom

AMELIA BRIGHTMAN – "The Fairest Of The Seasons" VÖ: 08.09.2017

Band: AMELIA BRIGHTMAN
Album: The Fairest Of The Seasons
VÖ: 08.09.2017
Label: Hypertension Music/Soulfood

 

Amelia Brightman, die Schwester von Sarah Brightman, hat als die weibliche Solostimme von Gregorian international bereits mehr als drei Millionen Fans begeistert. Zehn Millionen Tonträger hat das Ensemble verkauft, das es dank eines einzigartigen Soundmixes aus gregorianischem Gesang und moderner Rock-/Pop Musik zu Weltruhm gebracht hat.

Hier geht es zur Videopremiere von "Fly":

08.09.  AMELIA BRIGHTMAN – "The Fairest Of The Seasons" (Hypertension Music/Soulfood)

Es war allerhöchste Zeit für dieses Debüt und die erste Solotournee! Mit Amelia Brightman erleben wir eine Künstlerin und Sängerin, von der man in Zukunft noch viel hören wird. (Tourdaten s.u.)

Mit ihrer fünfköpfigen Band geht Amelia im Oktober 2018 erstmals auf Solotournee. Im Gepäck ihre Songs aus dem bei Hypertension Music erscheinendem Debütalbum »The Fairest Of The Seasons« (VÖ 18.08.2017).

Darauf besticht Amelia Brightman mit einer faszinierenden Mischung aus Pop, Classic Rock und Folkelementen. Ihre Version des Enya-Klassikers »Now We Are Free« aus dem Blockbuster Gladiator unterstreicht eindrucksvoll ihr musikalisches Ausnahmekönnen. Gleiches gilt für die hochkarätigen Eigenkompositionen. »Are You Crying«, Amelias englischsprachige Interpretation des deutschen Pop Klassikers »Weinst Du« von ECHT oder ihre Version des Coldplay Songs »Fix You« verleihen dem Longplayer eine begeisternde Bandbreite.

Trotz dieser Mannigfaltigkeit wirken alle Songs in der Interpretation von Amelia Brightman wie aus einem Guss – geprägt durch den immensen Variationsspielraum ihrer Stimme. Besonders hervorzuheben ist ihre Version von »Fairest Of The Seasons« – nur unterstützt von einem Streichquartett und ihrer beeindruckenden Stimme im Vordergrund gewinnt der Song von Jackson Browne eine einzigartige Leichtigkeit.
Melodik, Mystik, keltische Wurzeln sowie fast lyrische Tonfolgen, die mal sanft, dann wieder rhythmisch und dynamisch daherkommen, prägen dieses Album. Das Ganze ist musikalisch so ausgezeichnet umgesetzt, dass man songübergreifend von einem wahren Flow sprechen möchte.

Amelia Brightmans Wandlungsfähigkeit scheint unbegrenzt, ihre Selbstsicherheit ist nach 20 Jahren bei Gregorian deutlich spürbar. Musikalisch braucht sich die sympathische Engländerin in dem Genre keinesfalls hinter solch großen Namen wie Enya oder ihrer Schwester Sarah Brightman zu verstecken.

Es war allerhöchste Zeit für dieses Debüt und die erste Solotournee! Mit Amelia Brightman erleben wir eine Künstlerin und Sängerin, von der man in Zukunft noch viel hören wird.
AMELIA BRIGHTMAN – The Female Voice Of GREGORIAN  

»The Fairest Of The Seasons« Tournee 2017

11.10. Lübeck – Kolosseum
12.10. Bremen – Bürgerhaus Vegesack
13.10. Hitzacker – Verdo
14.10. Limburg an der Lahn – Stadthalle
15.10. Rastatt – Badner Halle
17.10. Augsburg – Spectrum
18.10. Mannheim – Capitol
19.10. Stadtallendorf – Stadthalle
20.10. Coswig – Börse
21.10. Hamburg – Kulturkirche
22.10. Osnabrück – Rosenhof
24.10. Esslingen – Osterfeldhalle
25.10. Lappersdorf – Aurelium
26.10. Bad Meinberg – Theatersaal
27.10. Buchholz – Empore
28.10. Erfurt – DASDIE Brettl
29.10. Soest – Alter Schlachthof

ASP – "zutiefst" VÖ: 27.10.2017

Band: ASP
Album: zutiefst
VÖ: 27.10.2017
Label: Trisol/Soulfood

 

ASP – Die 20.000 Meilen Tour 2017

präsentiert von EMP, Orkus!, Piranha, Slam und Virus

 

  • 27.10.17 Oberhausen, Turbinenhalle
  • 28.10.17 Leipzig, Haus Auensee
  • 29.10.17 Hamburg, Markthalle
  • 30.10.17 Stuttgart, Im Wizemann
  • 03.11.17 Würzburg, Posthalle
  • 04.11.17 Hannover, Pavillon
  • 05.11.17 Saarbrücken, Garage
  • 08.11.17 München, Backstage Werk
  • 09.11.17 Berlin, Huxleys Neue Welt
  • 10.11.17 Dresden, Alter Schlachthof
  • 11.11.17 Heidelberg, halle02

 

 

Die Essenz des Gothic Novel Rock, ein Destillat des ASPschen Schaffens.

 

Die Fans haben diesen Moment herbeigesehnt:
Endlich kehren ASP zurück zum Erzählzyklus „Fremder“ und bringen die im Top-Ten-Album "fremd" begonnene Reise und mit dem Nummer-2-Album „MaskenHaft“ vertiefte Story zu einem neuen Höhepunkt. Beziehungsweise geht es hinab in die unergründlichsten Tiefen der menschlichen Seele. Im Gegensatz zum von Kritikern hochgelobten Erzählkonzept „Verfallen“ konzentriert sich Mastermind Alexander “Asp“ Spreng mit ZUTIEFST ganz klar auf das, was die Fans lieben und die Band so besonders macht: Zehn schaurige, musikalische Kurzgeschichten enthalten das fein destillierte Können, bilden die wohl kleinste literarische Einheit. Jeder Song weiß mit seiner eigenen fantastischen Handlung zu fesseln, und dabei geht Asp geradezu lustvoll ans Werk. Auch wenn das Album wie immer lyrisch anspruchsvoll ausfällt und dem ASP-Fan viele Anspielungen und Rückbezüge bietet, spürt man bei ZUTIEFST eine Leichtigkeit, die geradezu im Widerspruch mit der Komplexität und der Tiefgründigkeit der Texte zu stehen scheint. Eine solche Hitdichte gab es selbst bei den melodie-treffsicheren ASP seit Jahren nicht. Hier reiht sich ein Gothic-Novel-Hit an den anderen, und ein zukünftiger Live-Evergreen jagt den nächsten.

 

ASP sind ein unergründliches Phänomen in der deutschen Musiklandschaft. Seit Jahren erkämpfen sie sich unermüdlich und mit lodernder Leidenschaft ein stetig wachsendes Publikum – und das über alle Szenegrenzen hinaus. Dabei bleiben sowohl die Musiker als auch ihre Kunst stets authentisch und schaffen es ohne die geringste Anbiederung an den Mainstream, sich regelmäßig hohe Ränge in den Media Control Charts zu sichern. Längst haben Freunde anspruchsvoller Texte und tiefgründiger Rockmusik gemerkt, dass sich hinter der gruseligen Maske und den oft alarmierenden Inhalten Kompositionen von großer Kraft und tröstender Melancholie verbergen.

Fast hat man bei ZUTIEFST das Gefühl, eine Art Best-of vor sich zu haben. Das neue ASP-Album verbindet die verspielte  Anmut von ASP-Klassikern wie "Weltunter" mit der erdigen Wuchtigkeit von "fremd". Man findet hymnische Heavy-Rocker ebenso wie beinahe Soundtrack-artige, wavige Momente und Anklänge epischer Darkrock-Opern.

Im Gegensatz zu manch anderen Vertretern des eher düsteren Bereiches spürt man stets deutlich das lyrisch-selbstironische Augenzwinkern in den Kompositionen, was der Sache absolut guttut.

 

Selbstverständlich sind ASP ihren Wurzeln treu geblieben, und es gibt so manch schaurige Erzählung auf der neuen Scheibe, aber ganz klar ist: Dieses Album macht unbändigen Spaß!

Es ist schlicht wieder: zutiefst ASP!

 

ACHTUNG: Das Album erscheint in folgenden Editionen.

 

  1. ZUTIEFST – Limitierte Earbook Box Edition (EXKLUSIV IM ASP FAN-SHOP ERHÄLTLICH!!!)

Box

  • Stabile Stülpdeckelschachtel
  • Aufwendig vierfarbig bedruckt
  • Veredelt mit blauer Heißfolie

 

Buch mit 2-fach CD

  • CD #1 mit dem neuen Studioalbum ZUTIEFST
  • CD #2 mit 14 Bonus-Tracks inklusive:

o   dem neuem ASP Song „Parole: Poesie!“ zu Ehren von Konstantin Wecker

o   der neuen ASP Studio-Cover-Version von „I Am a Rock” (Simon and Garfunkel)

o   der zutiefst haarsträubenden Live-Version von „Souvenir, Souvenir“ von der Intimus-Tour

o   einem allerletzten Lebenszeichen der Band SPIELBANN in Form einer hinreißenden Coverversion des ASP Everblacks „Reflexionen“ mit dem Gesang von Nic Frost!

o   zehn von Asp verfassten und vorgelesenen Logbucheinträgen zur Entstehung von ZUTIEFST

  • Extra-CD mit exklusiver Piano-Version eines noch streng geheimen Titels des aktuellen Albums, eingespielt von Asp und dem langjährigen Wegbegleiter Vincent Sorg („Die vielen Jahre“/“Ich bringe dir nichts mehr“) in den Principal Studios (IN EXTREMO, BROILERS, DIE TOTEN HOSEN)
  • Aufwendig gestalteter Bildband im Hardcover
  • Mit geheimnisvollen, (tiefen)berauschenden Illustrationen von Artwork-Star Timo Würz
  • 60 Seiten, in einem der grandiosen Bildwelten würdigem Großformat (ca. 28 x 28 cm)
  • Edler Kunstdruck auf hochwertigem, holzfrei glänzend gestrichenem 150g Papier mit aufwendiger schwarzer Fadenheftung
  • Schwarzes Vor- und Nachsatzblatt
  • Inklusive aller tiefgründigen Albumtexte von Gothic Novel-Spezialist Asp

 

Vinyl

  • 10“ Picture Vinyl in Folientasche
  • Mit den faszinierenden Covergrafiken der beiden Vorabsingles
  • Seite A mit beiden Songs der Album-Vorabsingle „20.000 Meilen“
  • Seite B mit beiden Songs der Album-Vorabsingle „BernsteinmeerengeL“

 

Zertifikat

  • Handnummeriertes Echtheitszertifikat mit stilvoller Spotlackierung
  • Mit exklusivem Artwork
  • Von Asp persönlich signiert

 

Limitierung

  • Streng limitiert auf 1.999 Exemplare weltweit

 

  1. ZUTIEFST – Limitierte Earbook Edition
  • Opulente 2-fach CD-Edition
  • CD #1 mit dem neuen Studioalbum ZUTIEFST
  • CD #2 mit 14 Bonus-Tracks inklusive:

o   dem neuem ASP Song „Parole: Poesie!“ zu Ehren von Konstantin Wecker

o   der neuen ASP Studio-Cover-Version von „I Am a Rock” (Simon and Garfunkel)

o   der zutiefst haarsträubenden Live-Version von „Souvenir, Souvenir“ von der Intimus-Tour

o   einem allerletzten Lebenszeichen der Band SPIELBANN in Form einer hinreißenden Coverversion des ASP Everblacks „Reflexionen“ mit dem Gesang von Nic Frost!

o   zehn von Asp verfassten und vorgelesenen Logbucheinträgen zur Entstehung von ZUTIEFST

  • Aufwendig gestalteter Bildband im Hardcover
  • Mit geheimnisvollen, (tiefen)berauschenden Illustrationen von Artwork-Star Timo Würz
  • 60 Seiten, in einem der grandiosen Bildwelten würdigem Großformat (ca. 28 x 28 cm)
  • Edler Kunstdruck auf hochwertigem, holzfrei glänzend gestrichenem 150g Papier mit aufwändiger schwarzer Fadenheftung
  • Schwarzes Vor- und Nachsatzblatt
  • Inklusive aller tiefgründigen Albumtexte von Gothic Novel-Spezialist Asp
  • Handnummeriertes Echtheitszertifikat mit stilvoller Spotlackierung
  • Streng limitiert auf 1.999 Exemplare weltweit

 

  1. ZUTIEFST – Digibook Erstausgabe
  • Doppel-CD im Hardcover-DigiBook
  • CD #1 mit dem neuen Studioalbum ZUTIEFST
  • CD #2 mit 14 Bonus-Tracks inklusive:

o   dem neuem ASP Song „Parole: Poesie!“ zu Ehren von Konstantin Wecker

o   der neuen ASP Studio-Cover-Version von „I Am a Rock” (Simon and Garfunkel)

o   der zutiefst haarsträubenden Live-Version von „Souvenir, Souvenir“ von der Intimus-Tour

o   einem allerletzten Lebenszeichen der Band SPIELBANN in Form einer hinreißenden Coverversion des ASP Everblacks „Reflexionen“ mit dem Gesang von Nic Frost!

o   zehn von Asp verfassten und vorgelesenen Logbucheinträgen zur Entstehung von ZUTIEFST

  • 24-seitiges Booklet aus hochwertigem Bilderdruckpapier
  • Vor- und Nachsatzblatt aus extra festem Papier, farbig bedruckt
  • Inklusive aller tiefgründigen Albumtexte von Gothic Novel-Spezialist Asp
  • Nummeriert mit edlem Heißfoliensilberdruck
  • Streng limitiert auf 9.999 Exemplare weltweit

 

  1. ZUTIEFST – Blaues Vinyl – Limitierte Doppel-LP
  • Blaues, 180 Gramm schweres 2×12“ Vinyl
  • Extra audiophiler Tonträger von hoher Qualität – deutsche Pressung!
  • Opulentes Gatefold Cover
  • Bedruckte Innenhüllen
  • Handnummeriert
  • Streng limitiert auf 499 Exemplare weltweit

 

  1. ZUTIEFST – Schwarzes Vinyl – Limitierte Doppel-LP
  • Schwarzes, 180 Gramm schweres 2×12“ Vinyl
  • Extra audiophiler Tonträger von hoher Qualität – deutsche Pressung!
  • Opulentes Gatefold Cover
  • Bedruckte Innenhüllen
  • Handnummeriert
  • Streng limitiert auf 499 Exemplare weltweit